Interkulturelle Kompetenz

Zielgruppe: Fach- oder Führungskräfte, die in interkulturellen Teams oder mit interkultureller Klientel arbeiten

Empfohlene Trainingsdauer: 1,5-2 Tage

Ziele und Inhalte: Dieses Training schult die Fähigkeit, interkulturelle Vielfalt in internationalen Teams und Arbeitszusammenhängen nutzen und Missverständnisse ausräumen. Dazu wird sowohl das Bewusstsein für die eigene Kultur als auch für andere kulturelle Werte gefördert und die interkulturelle Handlungskompetenz erhöht.

Methoden: Trainerinput, Diskussion, Fallbeispiele und Simulationen 

Themen:

  • Allgemeine interkulturelle Sensibilisierung
  • Die wichtigsten Kulturstandards/Kulturdimensionen und deren Auswirkung auf vorherrschende Arbeits- und Führungsstile
  • Grundlagen der Kommunikation und kulturspezifische Aspekte
  • Besonderheiten der virtuellen Kommunikation
  • Nonverbale Kommunikation und Körpersprache
  • Umgang mit Konflikten